Vor der Reise nach New York…

Eure New York Reise ist noch etwas hin und ihr freut euch aber so, dass ihr es fast nicht abwarten könnt? Mit diesen Tipps steigert ihr die Vorfreude für eure Ferien im Big Apple.

Hier kommen sieben Tipps, wie ihr euch die Zeit bis dahin vertreiben und eure Vorfreude auf die Reise steigern könnt:

  • Erstellt eure persönliche New York To-Do Liste in Google Maps. Speichert Orte, welche ihr unbedingt sehen und Restaurants/Bars, die ihr unbedingt besuchen wollt.
  • Nutzt Google Street View, um die Strassen von New York schon mal virtuell zu erkunden. Wie das funktioniert erfährt ihr hier.
  • Schaut euch die Youtube Channels von Sarah Funk und John Barr an, dort findet ihr viele Tipps & Tricks von lokalen New Yorkern
  • Falls ihr schonmal im Big Apple wart, sucht die alten Fotos raus und schwelgt in Erinnerungen. Ihr könnt euch auch eine Fotochallenge vornehmen, in dem ihr ein altes Foto aussucht und dieses in eurer nächsten Reise versucht nachzustellen.

  • Gönnt euch ein tolles Buch über die Stadt, die niemals schläft. Meine Favoriten sind „Taschen’s New York„, ein herrliches Coffetable Book für euren Couchtisch mit atemberaubenden Fotografien und tollen Tipps für eure Reise und „Never Can Say Goodbye„; eine herrliche Lovestory von berühmten ehemaligen New Yorkern (unter anderem Whoopi Goldberg), welche mit einem lachenden und einem weinenden Auge an ihre Zeit in ihrer absoluten Lieblingsstadt zurückdenken und uns daran teilhaben lassen. 
  • Macht eure Budgetplanung. Vielleicht habt ihr in diesem Jahr dank der Reiseverbote etwas mehr Geld ansparen können als sonst und könnt es euch daher in den nächsten Ferien in New York so richtig gut gehen lassen. Sucht nach Unterkünften, welche nun eher ins Budget passen und lasst euch von den Stores und ihren neuen Kollektionen online inspirieren.
  • Stimmt euch mit Filmen und Serien auf eure Ferien ein. F.R.I.E.N.D.S und Sex and the City sind bei den Serien die absoluten Klassiker, obwohl beide nicht in New York sondern in L.A gedreht wurden. Die Filme „Kevin allein in New York“, „When Harry Met Sally“ und „Breakfast at Tiffany’s“ sind ebenfalls perfekt, um euch auf die Stadt, die niemals schläft einzustimmen. FunFact: Obwohl meist nicht in Manhattan gedreht wurde, verwendeten die Filme- & Serienmacher trotzdem Footage von Locations in New York City. Ihr findet diese original Locations auf Google Maps wie z.B. das F.R.I.E.N.D.S Apartment an der 90 Bedford Street (Mein Tipp: Gönnt euch einen Appetizer oder Lunch im The Little Owl)
  • Bleibt up-to-date und informiert euch über die aktuellen Einreisebestimmungen der USA. In meinem Blogpost zum Coronavirus halte ich euch auf dem Laufenden.

FRIENDS Apartment

Kommentar verfassen