New York Reise: Corona Virus Update

Update vom 31. Januar 2021:

Aus den zwei Wochen ohne Indoor-Dining wurden knapp zwei Monate. Nun können die New Yorker Restaurants ihre Innenplätze wieder zu 25% anbieten. Dies gilt ab dem 14. Februar (Valentinstag) einem der wichtigsten Tage für die Gastronomie. Ein Update bezüglich der Einreise für ausländische Touristen ist leider immer noch nicht in Sicht. Ihr erfahrt es jedoch in diesem Blogartikel, sobald sich die Lage verändert. 

Update vom 11 Dezember:

Ab dem kommenden Montag, 14. Dezember, Indoor Dining in New York City wird für mindestens zwei Wochen eingestellt aufgrund der erneut steigenden COVID-19 Ansteckungen & Hospitalisierungen. Outdoor Dining und Lieferungen können uneingeschränkt fortgesetzt werden. 

Aktuell sind auch die Schulen in New York wieder geschlossen, der Bürgermeister Bill de Blasio arbeitet jedoch intensiv an einem Wiedereröffnungsplan.

Update vom 04 Oktober:

Neben den kleinen Ladengeschäften mussten auch viele grosse Laden/Restaurantketten ihre Locations in New York City aufgeben, unter anderem der Departmentstore für Schnäppchenliebhaber „Century21“ oder das belgische Frühstücksrestaurant „Le Pain Quotidien“. Es gibt jedoch auch erfreuliche News, Indoor Dining ist wieder erlaubt, sofern die Restaurants eine maximale Auslastung von 25% unter den vorgegebenen Schutzmassnahmen einhalten können.

Update vom 12. September:

Ab dem 09.09.20 sind die Shopping Malls im Staat New York wieder zu 50% Kapazität offen. Dabei gelten die üblichen Regeln für Besucher wie die Maskenpflicht und die Einhaltung des Mindestabstandes. Food Courts müssen jedoch vorerst geschlossen bleiben. Die Infektionsrate in New York liegt nun bereits seit einem Monat unter 1%. Daher sind auch viele Sehenswürdigkeiten wie „The Edge“ oder das „MET“ wieder geöffnet. Beim Einlass wird die Temperatur jedes Besuchers gemessen und auch da gilt Maskenpflicht & Social Distancing. 

Die wohl erfreulichste Nachricht: Ab Ende September wird Indoor Dining wieder zu 25% möglich sein. Dies ist eine gute Nachricht für alle Restaurants, insbesondere für diejenigen, welche nicht von dem Outdoor Seating profitieren konnten.

Update vom 19. Juli: Wiedereröffnung von New York City Phase 4

Am kommenden Montag startet die Phase 4 der Wiedereröffnung von NYC. Governor Cuomo möchte zwar noch keine Indoor-Dining Optionen für Restaurants zulassen, jedoch können z.B. botanische Gärten oder Zoos wieder ihre Pforten öffnen. Auch berühmte Sehenswürdigkeiten wie das Empire State Building oder The Edge sind in den letzten Vorbereitungen, um spätestens Anfangs August wieder aufzumachen. Vorerst können jedoch nur einheimische Touristen die Sights besuchen, da für die USA immer noch ein Einreisestopp für ausländische Touristen herrscht.

Update vom 27. Juni: Wiedereröffnung von New York City Phase 3: New York City ist auf dem Weg in die Phase 3 des State’s Reopening Plan. Bürgermeister Bill de Blasio sagte am Donnerstag, dass diese Phase bereits an 6 Juli starten könnte. In der Phase 3 wären Nagelstudios, Spas, Schönheitssalons und Massagesalons auf der Wiedereröffnungsliste. Auch Restaurants dürfen wieder indoor Gäste bedienen, solange sie sich an die max 50% Auslastung halten. Einzelne Sportarten wie z.B. Baseball können zudem wieder durchgeführt werden, jedoch unter hohen Schutzmassnahmen.

Update vom 7. Juni: Im New York dürfen Restaurants voraussichtlich ab dem 22. Juni mit Aussenbestuhlung wieder öffnen. Das gibt Hoffnung für den Tourismus. Wenn alles nach Plan läuft, sollte eine Reise nach New York zu Ferienzwecken anfangs August wieder möglich sein. In der Subway sowie in Verkaufsgeschäften gilt nach wie vor eine Maskenpflicht.

Update vom 29. Mai: Gemäss Newsweek zieht Präsident Trump eine Aufhebung der Coronavirus Einreisesperre für Touristen aus Ländern, welche gute Fortschritte machen in Betracht. Derweil ist New York City on track um am 8. Juni vereinzelte Gewerbe wie z.B. Baunternehmen wieder zu öffnen. Aufgrund der aktuellen Unruhen in Manhattan wurde bis am Montag, 8 Juni zusätzlich eine Ausgangssperre ab 20.00 Uhr verhängt.

Update vom 24. Mai: Es ist den New Yorkern ab jetzt erlaubt, sich in Gruppen von 10 Personen aufzuhalten.

Update vom 17. Mai Die Einreisesperre in die USA ist immer noch auf unbestimmte Zeit aktiv. Gouverneur Cuomo hat die wegen des Coronavirus verhängte Ausgangssperre bis Mitte Juni und die Beschränkungen für die Metropole New York City bis zum 13. Juni verlängert.

März 2020: Wie ihr sicher mitbekommen habt, wurde am Freitag, 13.03.20 eine 30 tägige Einreisesperre in die USA verhängt. Betroffen sind gemäss Präsident Trump alle Touristen unter anderem auch aus den Schengen-Mitglieds-Staaten. In New York wurden sämtliche Bürger angehalten, zu Hause zu bleiben. Bars & Restaurants sind vorübergehend geschlossen, nur Take Outs & Deliverys sind erlaubt.

Einige Airlines haben angeboten, bereits gebuchte Flüge für Reisende kostenlos umzubuchen.

Wir lange diese Situation anhält ist noch unbekannt. Grundsätzlich empfehle ich euch, eure NY Reise auf nächstes Jahr zu verschieben.

One thought on “New York Reise: Corona Virus Update

Kommentar verfassen