NYC SIGHTS

In New York kommt man, auch wenn man das um jeden Preis vermeiden möchte, nicht um die mit Touristen überlaufenen Sehenswürdigkeiten herum. Der Grund, weshalb ich euch trotzdem nicht davon abrate, eine der weltberühmten Attraktionen auszulassen ist schlicht und einfach: Sie rauben einem alle gleichermassen den Atem.

Die berühmtesten Spots habe ich euch hier aufgelistet:

  • Central Park
  • Grand Central Terminal
  • Rockefeller Center
  • Empire Stare Building
  • Times Square
  • Flat Iron Building
  • The Vessel
  • The High Line
  • Liberty Island
  • Brooklyn Bridge
  • One World Trade Center

Grundsätzlich bin ich jedoch ein Gegner davon, alles an eurem ersten Besuch im Big Apple zu „erledigen“. Dann seid ihr während eures Urlaubs nämlich 1) nur am anstehen, 2) ausnahmslos um andere Touristen herum und 3) nicht in der Lage, den wirklichen Puls der Stadt zu fühlen.

Nehmt euch stattdessen nur zwei bis drei dieser ikonischen NYC Sightseeing Spots vor und plant genug Zeit ein, um davor oder danach immer noch auf eigene Faust die Stadt zu erkunden. Noch mehr Tipps zum NYC Sightseeing findet ihr hier.