LUNCH IN NEW YORK

Fogo de Chão

Das Fogo de Chão ist ein brasilianisches Steakhouse, welches sich im Herzen von Midtown Manhattan befindet. Das Restaurant ist eher auf der gehobeneren Seite; weisse Tischdecken, teures Geschirr und eine herrliche Weinauswahl. Das Servicepersonal ist extrem aufmerksam und zuvorkommend.

Meine Empfehlung: The Full Churrasco Experience für ca. 50$ (Lunchpreise, am Abend wird das gleiche Menu für 80$ angeboten.)

Diese beinhaltet ein All-You-Can-Eat Buffet mit diversen Beilagen und sensationell zubereitetem Fleisch, welches gleich am Tisch für euch serviert wird.

Ihr habt eine runde Kartonscheibe auf eurem Tisch welche ihr mit der grünen Seite nach oben legt, damit das Personal euch weiter mit den Fleischspezialitäten versorgt. Wollt ihr eine Pause machen, dann dreht ihr die Scheibe auf rot.

Adresse: 40 W 53rd St. New York https://fogodechao.com/location/new-york

Ramen

Ramen gehört im Bezug auf den Kultstatus in New York mittlerweile fast schon in die gleiche Liga wie Burger und HotDogs. Für den Lunch habe ich euch zwei kleine aber tolle Restaurants herausgesucht.

Nr. 1: Little Steamed Buns Ramen Kung Fu Kitchen. Ein winziges Lokal mit 15 Tischlein für zwei, man sitzt relativ eng beieinander. Jeder Gast bekommt vorab Edamame kostenlos, 
die Nudelsuppe und die Steamed Buns sind im Michelin Guide 2018 verzeichnet. Die Preise sind niedrig und das Personal schnell & aufmerksam. Das Lokal ist konstant voll und zur Mittagszeit kann es zu Wartezeiten kommen.

Mein Tipp: Nudelsuppe mit handgemachten Dumplings aber Achtung: die Portion ist riesig.

Adresse: 811 8th Ave, New York http://www.kfdelicacy.com/

Nr. 2: Koku. „A Ramen Lovers Delight“ Dieses Restaurant ist spezialisiert auf ausgezeichnete koreanisch-japanische Fusion-Gerichte, insbesondere natürlich: Ramen. Auch hier empfiehlt es sich, etwas nach der Mittagszeit essen zu gehen um sicher einen Platz ergattern zu können. Eine Portion Ramen kostet hier ca. 15$, wiederum eher erschwinglich für Manhattan.

Meine Empfehlung: Natürlich Koku Ramen. Adresse: 2 W 32nd St, New York. https://www.kokuramen.com/

Als Bonustipp empfehle ich euch die Momofuku Noodle Bar für Lunch oder Dinner. Das etwas hochpreisige Restaurant serviert unglaublich tolle Buns als Vorspeisen und die Ramengerichte sind ein wahrgewordener Traum aus lange eingekochter Brühe, köstlichen Nudeln und authentischen Gewürzen. Wichtig: Unbedingt reservieren, es lohnt sich! Adresse: 171 1st Avenue, New York. https://momofukunoodlebar.com/east-village/menu/lunch/

NYC Burgers

Ihr möchtet lieber etwas klassisches, typisch amerikanisches? Wie wär’s dann mit dem all-time-favourite, dem Burger. In New York ein gutes Burger-Restaurant zu finden ist nicht schwer, die Auswahl zu treffen jedoch schon. Ich kann euch vor allem folgende zwei Spots empfehlen: 5 Napkin Burger (Lunch & Dinner) und die Fast-Food Variante von Shake Shack. Sowohl bei 5 Napkin Burger als auch bei Shake Shack gibt es verschiedene Locations in Manhattan & Brooklyn. Beide servieren hervorragende Burger und erstklassige Milkshakes.

Delis

Das Delikatessen-Geschäft oder kurz „Deli“ ist in New York eine beliebte Alternative zum Restaurantbesuch. Delis werden von vielen Einheimischen als Herz & Seele der NYC Food Culture bezeichnet. Die meisten haben eine Frischetheke, an welcher ihr Suppe, Sandwiches und Bagels für einen kurzen Imbiss bestellen könnt. Das wohl berühmteste Deli ist Katz’s Delikatessen, eine Institution in New York. Des weiteren empfehle ich euch Russ & Daughters Cafe und das Bread and Butter, welches ebenfalls schnelle und günstige Mahlzeiten anbietet.