Packliste für New York City

Was braucht man alles für eine Reise in die Stadt, die niemals schläft? In diesem Beitrag habe ich für euch die Top 10 der wichtigsten Dinge zusammengefasst, welche auf eurer Packliste für eine Reise nach NYC auf keinen Fall fehlen sollten. Los gehts mit der ultimativen New York Packliste:

Was kommt ins Handgepäck?

Ins Handgepäck würde ich bereits ein paar wenige Kleidungsstücke einpacken, falls euer Koffer aus unerfindlichen Gründen nicht in New York ankommt. Ich empfehle euch auch einen kleinen Beutel mit Zahnbürste, Zahnpasta, Gesichtscreme und Haarbürste, damit ihr euch vor der Landung etwas frisch machen könnt. Da viele Flugzeuge während des Fluges die Klimaanlage aufdrehen, ist ein Schal oder Hoodie ideal. Des weiteren gehören alle elektronischen Geräte wie Kamera, Laptop etc. unbedingt ins Handgepäck. Zusätzlich im Handgepäck mitnehmen würde ich gemäss den aktuellen Hygienevorschriften Desinfektionsmittel und eine Hygienemaske.

Mein Tipp: Packt so, dass ihr am Zoll alles was raus muss oben verstaut, da spart ihr Zeit & Nerven!

 

Top 10 Packliste für New York City:

  • Biometrischer Reisepass & Flugtickets (online oder ausgedruckt)
  • ESTA – Bestätigung : Das ESTA muss mindestens 72 Stunden vor eurer Abreise beantragt werden und kostet 14$ pro Person. Achtung: Es gibt viele Reisedienstleister, bei welchen ihr das ESTA ebenfalls lösen könnt, da kostet es aber viel mehr als auf der offiziellen Seite: https://esta.cbp.dhs.gov/
  • Kredit- Debitkarten & etwas Bargeld (ca. 150$) Wenn ihr mehr Bargeld braucht, nutzt eure Debitkarte anstelle der Kreditkarte, da bezahlt ihr viel weniger Gebühren. Es ist grundsätzlich immer gut, etwas Bargeld dabeizuhaben, falls ihr mal ein Getränk in einem kleinen Deli oder ein Apfel am lokalen Farmesmarket kaufen möchtet. Grundsätzlich ist aber alles mit der Kreditkarte bezahlbar.
  • Noise-Cancelling Headphones für einen angenehm ruhigen Flug. Meine sind von Boze und lassen sich auch einfach mit den Unterhaltungssythemen im Flugzeug verbinden. Ich kann mir einen Flug ohne diese Kopfhörer schlicht und einfach nicht mehr vorstellen.
  • Bequeme Schuhe: New York ist die Stadt der vielen Lichter; und auch die der vielen Schritte. Es gibt so viel zu sehen und ehe man sich versieht habt ihr wieder 10 Kilometer mehr auf eurem Schrittezähler. Deshalb unbedingt bequeme, eingelaufene Schuhe mitbringen; eure Füsse werden es euch danken.
  • Abendgarderobe: New York bietet eine riesengrosse Anzahl an fancy Restaurants und Rooftopbars. Viele dieser Locations haben einen etwas schickeren Dresscode. Mit Turnschuhen und Shorts habt ihr es in der Regel also eher schwerer, in diese Bars & Restaurants reinzukommen.
  • Der Rucksack wird zu eurem neuen besten Freund. Diese Lektion habe ich leider erst vor kurzem gelernt. Stylische Handtaschen und hippe Stoffsäcke sind einfach nicht für längere Fussmärsche geschaffen, daher lieber einmal mehr praktisch statt schick und dafür könnt ihr eure Schultern etwas besser entlasten
  • Regenjacke statt Regenschirm. Je nach Wind nützt euch ein Schirm bei Regen in Manhattan etwa gleichviel wie eine Sonnenbrille. Wenn ihr auf Nummer sicher gehen wollt, packt eine gute Regenjacke ein. Mein absoluter Favorit ist der Regenmantel von Uniqlo, welchen ihr auch ganz klein zusammenfalten könnt.
  • Powerbank: Bei den zahlreichen Fotomöglichkeiten kann es schnell einmal passieren, dass euer Akku schlapp macht. Mit einer portablen Powerbank könnt ihr diesem Dilemma verhindern.
  • Packing Cubes: Auch diese Lektion habe ich erst kürzlich gelernt. Mit Hilfe von Packingcubes könnt ihr platzsparend packen und Kleider von Elektronik und Medikamenten leicht unterscheiden. Hier habe ich euch ein Packing Cube Set verlinkt, welches ich super finde. Ebenfalls ein Tipp welcher mit den Packingcubes einhergeht: Lasst noch etwas Platz im Koffer, denn New York ist der wahrgewordener Shopping-Traum.

Ich habe euch eine New York City Packliste mit den wichtigsten Gegenständen zum Ausdrucken zusammengestellt. Auf die Koffer, fertig los! 🙂

Kommentar verfassen